Werkzeuge A Demontage

  • Nach Bedarf: Kettenpeitsche oder Gates Carbon Drive-POM-Key / Bandschlüssel / Flat Wrench
  • Rohloff Ritzelabzieher Art. 8508 (135/170/142/177), Art. 8509 (148/190/197)
  • Maulschlüssel SW24

Werkzeuge B Montage

  • Nach Bedarf: Kettenpeitsche oder Gates Carbon Drive-Bandschlüssel (Alternative zu Kettenpeitsche/Gates-Bandschlüssel: an Reifen/Felge gegenhalten)
  • Rohloff Ritzelabzieher Art. 8508 (135/170/142/177) oder Art. 8509 (148/190/197)
  • Lock-Ring Werkzeug Art. 8518, Drehmomentschlüssel ½“-Vierkant

Vor allen Arbeiten: Rohloff SPEEDHUB 500/14 in Gang 14 schalten (Schnellgang).
Nabengehäuse, Steckritzel, Gates Carbon Drive-Steck-Riemenscheibe und Umgebung sorgfältig reinigen.

Hinterrad Demontage/Montage: siehe Rohloff SPEEDHUB 500/14 Handbuch, siehe Rohloff E-14 Originalbedienungsanleitung

Wichtige Hinweise

  • CDSR = Gates Carbon Drive Steck-Riemenscheibe
    CDR = Carbon Drive Riemenscheibe (mit Gewinde)
  • Die bisherige Gates Carbon Drive Steck Riemenscheibe wird weiterverwendet.
  • Der Sicherungsring wird nicht mehr verwendet.
  • Das Innengewinde des Carriers ist mit einer Gleitbeschichtung versehen - diese nicht entfernen.
  • Differenz Ketten-/Riemenlinie beachten
    • zwischen SC-S und SC-L
    • zwischen Gates Carbon Drive Schraub und SC/SC-L/SC-S/SC-SL
    • zwischen Rohloff Schraubritzel und SC/SC-L/SC-S/SC-SL
  • Vor dem Umbau die Standard-Montagerichtung der Riemenscheibe beachten: CDSR = Schrift nach außen, CDR = Schrift nach innen,
    manche Hersteller weichen ggf. davon ab, was Auswirkungen auf die Riemenlinie hat,
    Gates Riemenscheiben können auch invers montiert sein: CDSR invers = Schrift nach innen, CDR invers = Schrift nach außen,
  • Vor dem Umbau anhand von vorhandener Montagerichtung, verwendeter Teile und Tabelle die aktuelle Gates Riemenline ermitteln, dann mit Tabelle prüfen, ob sich mit den Neuteilen eine ähnliche Riemenlinie (+/-1mm) einstellt.
  • Maximale Kettenbreite beachten: Steckritzel ab Z15: Verwendung mit Kette möglich
  • Montage-/Demontagehinweise der Fahrrad-/Komponentenhersteller, z.B. Gates Carbon Drive, Bosch, etc. beachten.
  • Bei demontiertem Carrier das Laufrad nicht schräg in Richtung Antriebsseite halten, Ölaustritt

Hinweis Steckritzel

Analog zu Gates Carbon Drive gilt diese Montageanleitung auch für Rohloff Steckritzel ab 15 Zähne aufwärts.

Für Steckritzel empfehlen wir jedoch die Splined Carrier Art. 8540 o. 8540S, da es bei der Verwendung von Steckritzeln – anders als mit CDSR - im Betrieb zu keiner Geräuschentwicklung kommt und der Sicherungsring eine werkzeuglose Ritzelmontage erlaubt!

Unterscheidungsmerkmale der verschiedenen Splined Carrier

8540 und 8540S

Der breite/normale und der schmale Carrier

8540L und 8540SL

Abstand zwischen Ritzel und Nabengehäuse