Pflege

Was Sie auf dieser Seite lernen

In dieser Rubrik klären wir Sie zum Thema Pflege Ihrer SPEEDHUB auf. Viel gibt es da nicht zu tun ...

Pflegetipps

Die Rohloff SPEEDHUB ist extrem wartungsarm. Was es hin und wieder dennoch zu tun gibt, erfahren Sie hier.

Pflegetipps

Ölwechsel

Einmal im Jahr oder nach jeweils 5000 km wird ein Ölwechsel empfohlen. Dadurch wird sichergestellt, dass sich immer genügen Öl im Getriebe befindet.

Anleitung Ölwechsel

Reinigung

Zur Reinigung der Rohloff SPEEDHUB 500/14 von außen nur Wasser (ohne Wasserdruck) und sanfte Reinigungsmittel verwenden.

Keine Pinsel, Bürste oder harten Gegenstände zur Reinigung verwenden.

Achtung

Bei Einsatz von Wasserdruck (harter Wasserstrahl) durch Hochdruckreiniger oder bei Transport des Fahrrades am/auf dem Kfz bei Regen oder Tauchen der Nabe unter Wasser, besteht die Möglichkeit, dass Wasser in das Nabeninnere gelangt. Dies kann zu Beschädigungen der Nabe führen.

Sollte der Verdacht bestehen, dass Wasser eingedrungen sein könnte, muß durch einen Ölwechsel sichergestellt werden, dass eingedrungenes Wasser, wie oben beschrieben, aus der Nabe entfernt wird.

Verschleißteile

Verschleißteile sind: Ritzel, Kette, Kettenblatt, Spannrollen des Kettenspanners, Schaltzüge, Griffgummi und die Bremsscheibe. Der Verschleiß dieser Teile ist stark von den Einsatzbedingungen (Belastung, Schmutz, Wetter, Pflege) abhängig.

Hinweis

Um die Funktionssicherheit zu garantieren, müssen die Teile beim Erreichen ihrer zulässigen Verschleißgrenze ausgetauscht werden.

Lassen Sie den Antrieb Ihres Fahrrades regelmäßig von einer Fachwerkstatt überprüfen.

Ritzelwechsel

Ist eine Seite des Ritzels verschlissen, so kann das Ritzel einfach gewendet werden. Das gilt für Schraub- und Steckritzel.

Anleitung

Griffgummi austauschen

Zum Austausch des Griffgummis müssen die Schaltzüge nicht ausgebaut werden. Das Griffgummi kann einzeln gewechselt werden.
 

Anleitung