Technische Daten

Was Sie auf dieser Seite lernen

Sie finden hier eine Übersicht über die wichtigsten Zahlen und Fakten. Außerdem wird das Gewicht und der Wirkungsgrad der SPEEDHUB mit der einer Kettenschaltung verglichen. Zuletzt lernen Sie noch, wie man die Kettenübersetzung berechnen kann.

Zahlen

Bereich Wert
Anzahl der Gänge 14
Gangsprünge gleichmäßig 13,6 %
Gesamtübersetzung 526 %
Klemmbreite im Rahmen 135mm (XL=170mm, XXL=190mm)
Speichenzahl 32/36 (XL+XXLnur 32-Loch)
Speichenflansch-Abstand (Mitte-Mitte) 58 mm, symmetrisch
Speichen-Lochkreisdurchmesser Ø 100 mm
Speichenloch-Durchmesser Ø 2,7 mm
Speichenflansch-Breite 3,2 mm
Achsdurchmesser am Ausfallende 9,8 mm
Achsbreite CC über alles 147 mm (XL=182mm, XXL=202mm)
Achsbohrungsdurchmesser CC Ø 5,5 mm, für Achs-Schnellspanner
Achsbreite TS über alles 171mm/TS lang 179mm
Achsbreite TS über alles Version XL 206mm/TS lang 214mm
Achsgewinde TS M10x1
Bremsscheiben-Zentrierdurchmesser Ø 52 mm
Lochkreisdurchmesser Bremsscheibenaufnahme Ø 65 mm
Bremsscheiben-Befestigungsschrauben 4 x M8x0,75
Abstand Ausfallende-Bremsscheibenflansch 16 mm (IS 1999)
Gewicht 1700 g (CC), 1800 g (CC EX), 1825 g (CC DB)
Gewicht Version XL/XXL 1980g (XLCC DB OEM2) / 2005g (XXLCC DB OEM2)
Ölfüllung 25 ml max.
Ritzel-/Splined Carriergewinde M34x6 P1, Toleranz 6H
Ritzelzahnung für Fahrrad-Schaltungsketten 1/2 x 3/32” (ISO Nr. 082)
Ritzelzähnezahl 16 optional: 13, 15 und 17 (Steckversion 13-19+21)
Kettenlinie (135mm/142mm) 55mm (57mm mit 13er Ritzel + Steckritzel)
Kettenlinie Version XL/XXL 73mm (75mm mit 13er Ritzel + Steckritzel)
Kleinste zulässige Kettenübersetzung (Personen bis 100kg) 40/21, 36/19, 34/18, 32/17, 30/16, 28/15, 28/14, 26/13 (Übersetzungsfaktor ~1,90)
(Personen über 100kg/Tandem) 53/21, 48/19, 45/18, 42/17, 40/16, 38/15, 36/14, 34/13 (Übersetzungsfaktor ~2,50)
Riemenlinie Gates Carbon Drive 54,75mm/Version Xl 72mm
Kleinste zulässige Riemenübersetzung 39/19, 39/20, 42/22, 46/24 (Übersetzungsfaktor ~1,90)
(Personen über 100kg/Tandem) 46/19, 50/20, 55/22, 60/24 (Übersetzungsfaktor ~2,50)
Maximales Eingangsdrehmoment 130 Nm
Schaltbetätigung über Dreh-Schaltgriff (rechts oder links möglich)
Schaltgriff-Drehwinkel pro Gangwechsel/gesamt 21°/273°
Schaltansteuerung über zwei Bowdenzüge (pull-pull system)
Schaltseileinzug pro Gangwechsel/gesamt 7,4 mm/96,2 mm

Gewichtsvergleich

Die Rohloff SPEEDHUB 500/14 ist mit einem Gewicht von ca. 120 g pro Gang die weltweit leichteste Getriebenabe. Sie deckt bei optimal gestuften Gangsprüngen die gleiche Gesamtübersetzung wie hochwertige Kettenschaltungen ab.

Die Rohloff SPEEDHUB 500/14 ersetzt folgende Teile einer hochwertigen Kettenschaltung:

  • Schaltwerk und Umwerfer
  • Zwei Schalthebel
  • Hinterradnabe mit Kassette
  • Kleines und mittleres Kettenblatt
  • Das Gesamtgewicht dieser Teile beträgt je nach Komponentengruppe etwa 1600 g.

Das Gewicht einer montierten Rohloff SPEEDHUB 500/14 CC OEM inclusive Schaltgriff, Schaltzügen und Zuggegenhalter beträgt ca. 1820 g.

Ein Vergleich der Rohloff SPEEDHUB 500/14 mit der Kettenschaltung zeigt ein nur geringfügig höheres Gewicht. Dafür erhält man jedoch:

  • Wartungsfreie und
  • schmutzunempfindliche Vollkapselung,
  • bedienungsfreundliche Schaltansteuerung,
  • hohe Zuverlässigkeit und eine
  • große Lebensdauer.

Wirkungsgradvergleich

Der mechanische Wirkungsgrad* und somit die Größe der Verluste der Rohloff SPEEDHUB 500/14 sind vollständig vergleichbar mit denen einer hochwertigen Kettenschaltung.

Die Verluste einer Kettenschaltung ergeben sich aus den Reibungsverlusten von Tretlager, Kette, Zahnkranz und Nabe. Die Größe der Reibungsverluste wird vorrangig bestimmt von der Größe (Zähnezahl) von Kettenblatt und Ritzel, Kettenschräglauf und Verschleißzustand. In der Praxis betragen die Verluste etwa 1% bis 5%. Der Wirkungsgrad einer Kettenschaltung liegt somit zwischen 95% und 99%.

Die Verluste eines Antriebs mit Rohloff SPEEDHUB 500/14 ergeben sich aus den Reibungsverlusten von Tretlager, Kette und Getriebe. Hierbei läuft die Kette ohne Kettenschräglauf von nur einem großen Kettenblatt angetrieben. Die Größe der Reibungsverluste wird vorrangig bestimmt vom eingelegten Gang bzw. der damit verbundenen Planetengetriebeübersetzung. Die Gesamtverluste des Rohloff SPEEDHUB 500/14 Antriebs liegen je nach Gang zwischen 1% und 5%. Der Wirkungsgrad liegt somit wie bei der Kettenschaltung zwischen 95% und 99%.

Die Rohloff SPEEDHUB 500/14 ist daher sowohl für den Alltagsbetrieb als auch für den sportlichen Einsatz bestens geeignet.

* weitere Informationen zum Wirkungsgrad finden Sie hier

Kettenübersetzung

Die Rohloff SPEEDHUB 500/14 besitzt eine Gesamtübersetzung von 526%, d.h. der größte Gang ist 5,26 mal so lang übersetzt wie der kleinste Gang. Die 14 Gänge sind dabei gleichmäßig mit 13,6% über den gesamten Übersetzungsbereich abgestuft. Der Übersetzungsbereich, in dem die Rohloff SPEEDHUB 500/14 zum Einsatz kommt, kann durch die Wahl von Kettenblatt und Ritzel (Kettenübersetzung) an spezielle Einsatzbedingungen angepasst werden. Es werden Ritzel mit folgenden Zähnezahlen angeboten: Ritzel mit 16 Zähnen (Standard). Schraubritzel mit 13, 15 und 17 Zähnen sowie Steckritzel 13-19 + 21 Zähnen als Zubehör.

In den Entfaltungstabellen ist die Entfaltung, d.h. der zurückgelegte Weg pro Kurbelumdrehung in Meter jeweils in Gang 1 und Gang 14 der Rohloff SPEEDHUB 500/14 angegeben. Abhängig von der vorhandenen Kettenübersetzung lassen sich die möglichen Entfaltungen für die üblichen Radumfänge (20"-, 26"- und 28"-Räder) ablesen.

Die nachstehende Formel dient der genauen Berechnung der Entfaltung der Rohloff SPEEDHUB 500/14 in einem bestimmten Gang:

Entfaltung = U • K / R • ÜGetr

In die Formel sind einzusetzen:
U = Radumfang
K = Kettenblattzähnezahl

R = Ritzelzähnezahl
ÜGetr = Innere Getriebeübersetzung aus untenstehender Tabelle

Innere Getriebeübersetzung ÜGetr = 1/i = Nabendrehzahl pro Ritzeldrehzahl der Rohloff SPEEDHUB 500/14

Zum Vergleich der Übersetzungen von Kettenschaltung und Rohloff SPEEDHUB 500/14 können nachstehende Tabellen oder folgende Formeln verwendet werden:
Übersetzung der Kettenschaltung  = K/ R
Übersetzung des Rohloff SPEEDHUB 500/14 Antriebs= ÜGetr • K / R

Innere Getriebeübersetzung ÜGetr. = Nabendrehzahl pro Ritzeldrehzahl

Technische Änderungen vorbehalten!
Gang 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14
ÜGetr. 0,279 0,316 0,360 0,409 0,464 0,528 0,600 0,682 0,774 0,881 1,000 1,135 1,292 1,467

Kleinste zulässige Kettenübersetzungen (solo bis 100kg)

Die Kettenübersetzung der Rohloff SPEEDHUB 500/14 (z.B. 42/16) wandelt die niedrige Drehzahl an der Kurbel in eine hohe Drehzahl am Nabenritzel und reduziert im gleichen Verhältnis das Eingangsdrehmoment für das Getriebe.

Um eine Überlastung des Antriebs auszuschließen, dürfen bestimmte Kettenübersetzungen (Faktor 1,9) nicht unterschritten werden. Diese sind: 40/21, 36/19, 32/17, 30/16, 28/15. 

Der kleinste Gang der Rohloff SPEEDHUB 500/14 entspricht dann jeweils der Übersetzung von 22/40 einer Kettenschaltung. Größere Kettenblätter können uneingeschränkt zum Einsatz kommen.

Achtung

Bei Tandemeinsatz oder Personen über 100 kg Körpergewicht dürfen folgende Kettenübersetzungen (Faktor 2,5) nicht unterschritten werden: 53/21, 48/19,  45/18, 42/17, 40/16, 38/15