Bremsscheibe

Die Rohloff SPEEDHUB 500/14 besitzt zur Bremsscheibenaufnahme einen Zentrierdurchmesser von 52 mm und eine stabile Vierlochbefestigung auf Lochkreisdurchmesser von 65 mm.

Die zum jeweiligen Scheibenbremstyp passende Scheibe muss zusätzlich bestellt werden.

Die fünf Achsplattenschrauben (M4x25 - Torx TX20) herausdrehen, Achsplatte abnehmen und das Schaltgehäuse mit einer Achsplattenschraube L fixieren.

Bremsscheibe über das Schaltgehäuse führen und auf den Zentrierbund am Getriebedeckel legen. Drehrichtung der Bremsscheibe beachten!

Die vier Befestigungschrauben M (M8x0,75x8,5 - Inbus SW5) mit einem Anzugsmoment von 10 Nm anziehen. Fixierschraube L am Schaltgehäuse entfernen und Achsplatte mit den fünf Achsplattenschrauben befestigen (M4x25 - Torx TX20, Anzugsmoment: 3 Nm).

Achtung

Das Schaltgehäuse darf nicht abgenommen werden, da sich sonst die Stellung der Zahnräder im Schaltgehäuse verändern kann. Siehe Kapitel “Service”, Abschnitt 5. "Umbau der Schaltansteuerung".

Bei der OEM Version in gezeigter Achsplattenstellung ist zur Bremsscheibenmontage eine Demontage der Achsplatte nicht notwendig. Die Bremsscheibe kann einfach über Schaltgehäuse und Achsplatte geführt werden.