526% de fiabilité

Le SPEEDHUB Rohloff nous émerveille dans des disciplines les plus variées.

Ils transforment par exemple les VAE en de redoutables machines à dévorer du km. Une répartition idéale des masses, des rapports réguliers et immédiatement disponibles, le meilleur rendement de toutes les boîtes de vitesses pour vélo, le tout sur une énorme plage de développement apte à combler les besoins les plus divers: mouliner sur des pentes vertigineuses en VTT ou battre des records de vitesse en vélo caréné. Réputé en compétitions pour son rendement inégalé, le Speedhub vous permettra avec la même batterie des rayons d’action plus importants, un rythme de pédalage plus régulier, moins de fatigue, un meilleur entraînement. Et même si la performance sportive n’est pas votre objectif, de l’utilitaire urbain au vélo cargo, tous les types de vélos profiteront de cet équipement taillé pour servir toujours et encore. Fiable au quotidien, confortable sur la distance, dans toutes les conditions, sur tous les terrains, la robustesse éprouvée.

Lorsque nous évoquons la fiabilité, que de mieux que de nous baser sur 30 années d'expérience par nos clients: des centaines de millions de fabuleux kilomètres effectués avec ces 14 vitesses sur le globe et ses terrains les plus fascinants mais aussi les plus rudes! Un voyage au bout du monde est jonché de suffisamment d’impondérables. Notre petite boîte se suffira de ses quelques gouttes d’huile. Elle vous libérera l’esprit et vous offrira de l’autonomie. Vous pourrez vous concentrer sur le chemin et les paysages qu’il vous offrira. Vous pouvez compter sur le produit, vous pouvez compter sur nous: nous vous mènerons à bon port en 14 vitesses ... sur UN plateau!

Quant au sport: alignez-vous sur la ligne de départ avec tous les atouts en main, la poignée et ses 14 vitesses. Aussi long et dur le Marathon soit-il, aussi osé soit le trail, le Speedhub n’attend que votre force sur les pédales pour vous propulser vers les podiums. Des preuves : le Roc Tandem, Alp Trophy, Cape Epic, Bike Festival du Lac de Garde, … autant de victoires que nous vous présentons avec fierté dans notre rubrique Sponsoring. Quelle que soit la discipline, VTT, Fatbike ou Tandem, on ne voit souvent les Speedhub que de l’arrière. Pour les montées les plus brutales, les sauts les plus spectaculaires, les contraintes les plus rudes pour l’homme et la machine, il y aura toujours l’une des 14 vitesses qui vous portera.

 

VAE

L'accouplement idéal d'un moteur central et d'un Speedub.

Plus

 

Vélos de voyage

Le rêve du globe-trotter.

Plus

 

Équipements sportifs

Parce que les records ne sont possibles que si le matériel est fiable.

Plus

 

Vélos urbains

Pour les départs serins du matin.

Plus

Sports de presse

 
Thomas Muhler

Zeitungsbericht (The Whitehorse Star) aus Canada über Thomas Muhler

Nach Beendigung der einmaligen Befahrung von Thomas Muhler erschien bereits der erste Artikel aus Canada:   Bericht des Whitehorse Star aus Canada      

 
Thomas Muhler und Team (Rohloff Sponsoring)

Thomas Muhler am Ziel in Tuktoyaktuk

Thomas Muhler erreicht bei Minus 46 Grad Tuktoyaktuk am Polarmeer    Nach 14 Tagen durch die Eishölle des Yukons und den Northwest Territories in Kanada fuhr der 43-jährige Frankfurter Unternehmer Thomas Muhler völlig verfroren…

 
Thomas Muhler Rohloff SPEEDHUB 500/14

auf dem Dempster Highway im Nirgendwo zwischen Dawson City und Inuvik

Nach genau einer Woche erreicht Thomas Muhler auf seiner 1.600 Kilometer langen Mountainbike-Expedition von Whitehorse nach Tuktoyaktuk gut 90 Kilometer hinter den faszinierenden Tombstone Mountains den heißersehnten…

 
Thomas Muhler (Rohloff Sponsoring Extrem)

Thomas Muhler - erster Bericht aus dem Yukon

Thomas Muhler - Bike Expedition ans andere Ende der Welt Basislager Whitehorse - Grenzland zur Wildnis, Tor zur großen Freiheit So richtig weiß man wohl noch nicht auf welches Abenteuer man sich bei der „Arctic Bike Challenge“ von…

 
Thomas Muhler (Rohloff Sponsoring)

Thomas Muhler - Eiskalte Herausforderung ...

Im Februar 2006 will Thomas Muhler (43) das Unmögliche möglich machen: Bei bis zu -50°C wird der in Moskau lebende Extremsportler vom Kanadischen Whitehorse 1000 Meilen (1.600 km) mit dem Mountainbike zum Polarmeer radeln! Der…

 
Waltraud Schulze & Andreas Heßberg

Waltraud Schulze und Andreas von Heßberg auf der Bike Expo

  Waltraud Schulze und Andreas von Heßberg sind seit einigen Jahren mit dem Rad rund um den Globus als Mountainbike Expeditions Team unterwegs. Sie durchreisten ferne Länder wie Feuerland, Patagonien, die Mongolei und die Wüste…

 
Denis and Tanja Kratzer

Denis und Tanja Katzer nach 3000 km retour - erster Bericht

 Nach 3000 Radkilometern vom Bodensee, an der Donau entlang nach Wien, Slowakei, Ungarn, Serbien und Rumänien sind wir vor wenigen Tagen wohlbehalten Zuhause angekommen. Es war wieder eine fantastische und abenteuerliche Reise. A…

 
marco hösel guinessbuch

Neues vom Trial Ass Marco Hösel

Nachdem die Saison 2005 endgültig abgeschlossen ist und mit WM Silbergekrönt wurde, gab es für Benito Ros (ESP) den amtierenden Weltmeister und mich einen Eintrag in das „Guinness Buch 2006“ der wie folgt lautet: ’Im Trial war…

 
Roc d’Azur (Rohloff)

Madmission-Team beim Roc d'Azur

Das größte Bike- Festival Frankreichs hatten die Veranstalter des Roc d'Azur vom 12.10.-16.10.2005 in Frejus versprochen und sie hielten Wort. Allein beim Roc Tandem über harte 39 Kilometer standen 120 Tandems am Start.   Das M…

 
Christian von Ascheberg

Weltrekord im 24 h Rennen

Christian von Ascheberg hat beim 24 Hours world cycle Race Schötz 2005 in der Schweiz in der Kategorie Liegerad den Weltrekord aufgestellt.   Dabei hat er mit der SPEEDHUB 500/14 bei einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 37,696…

 

Rennergebnisse Juli 2005

Ergebnisnachlese: Am 02. und 03. Juli 2005 fanden die Deutschen Meisterschaften im Downhill in Bischofsmais/Bayern statt. Dabei belegte in der Lizenz Damenklasse Christiane Rumpf, die Deutsche Meisterin von 2001, den dritten…

 
IXS Downhill Cups

Erster Lauf des IXS Downhill Cups in Scuol/Schweiz (E1 Rennen)

Erster Lauf des IXS Downhill Cups in Scuol/Schweiz (E1 Rennen)   Der erste Lauf zur schweizer IXS Downhill Serie fand am 18. und 19. Juni in Scuol statt. Die Strecke war sehr anspruchsvoll und exponiert; nicht wenige waren der…

 
Willingen

Willingen 2005 Rennergebnisse

Kategorie Herren "kleine Runde(53km)"   Matthias Mende, 15; Christian Plessing, 19; Tim Vestweber, 86 von insgesamt fast 800 Startern   Damen "kleine Runde" Christiane Rumpf, 10 von insgesamt 103 Starterinnen   Master "kleine…

 
Willingen

Willingen 2005 Rennergebnisse

Kategorie Herren "kleine Runde(53km)"   Matthias Mende, 15; Christian Plessing, 19; Tim Vestweber, 86 von insgesamt fast 800 Startern   Damen "kleine Runde" Christiane Rumpf, 10 von insgesamt 103 Starterinnen   Master "kleine…

 
Willingen

Willingen 2005 Rennergebnisse

Kategorie Herren "kleine Runde(53km)"   Matthias Mende, 15; Christian Plessing, 19; Tim Vestweber, 86 von insgesamt fast 800 Startern   Damen "kleine Runde" Christiane Rumpf, 10 von insgesamt 103 Starterinnen   Master "kleine…

 
Rohloff Team

Mad East Challenge 2005

Der Veranstaltung entsprechend war auch das Wetter zumeist sonnig; lediglich ein paar kurze Schauer gab es, die aber nicht weiter störten. Die Temperaturen waren zumeist sehr angenehm.   Das, oder besser die Rennen waren sehr…

 

Neues vom Trial und Marco Hösel

Am 17.04. fand der Asia Pacific Cup im japanischen Nirasaki (drei Autostunden von Tokyo) statt. Am Start war alles was Rang und Namen hatte aus Japan, Singapore, Taiwan und Marco als einziger Europäer!!! Hier die Ergebnisse: …

 
Freeride Mario Lenzen

Nachwuchs bei unseren Sponsoring-Fahrern

Die Rohloff AG verstärkt weiter ihr Engagement im Freeride und unterstützt den Nachwuchs. Neustes Team-Mitglied ist Mario Lenzen. 19 Jahre jung und ein vielversprechendes Talent. Er wird ab sofort mit der Rohloff SPEEDHUB 500/14…