Ralf Kropp gewinnt die Senioren III Wertung beim Erzgebirgs-Bike-Marathon in Seiffen

Am vergangenen Wochenende versammelten sich mehr als 1500 Mountainbiker in Seiffen zum EBM dem ältesten Mountainbike Marathon Deutschlands. Nach einer hektischen und unruhigen Einführungsrunde auf der Straße, ging es bei hohen Temperaturen in den Wald, wo ein deutlich milderes Klima herrschte.

 

Ralf Kropp setzte sich schon sehr früh von seinen Konkurrenten ab, konnte dadurch sein eigenes Tempo fahren und musste kein Risiko in den anspruchsvollen Abfahrten gehen. So überquerte Ralf Kropp nach 4:28:09 als erster der Senioren III Wertung die Ziellinie.

 

Fazit von Kropp: Die Strecke hat mir sehr gut gefallen und die technischen Passagen waren gut zu  fahren. Zwar schmerzten die Arme von Runde zu Runde immer mehr und ein aufspringender Stein traf auch noch meinen großen Zeh empfindlich. Der Sieg ließ aber schnell alle Strapazen vergessen. Die vielen Zuschauer am Streckenrand und an den steilen Anstiegen feuerten die Teilnehmer unermüdlich an, was mir immer wieder Motivation verschaffte noch mehr in die Pedale treten.