Freeride Marathon (Ride Attack) in Lenzerheide

Über 600 Starter und somit neuer Teilnehmerrekord beim diesjährigen Ride Attack. Mit von der Partie: Christiane Rumpf und Carsten Geck in ihrer Eigenschaft als Rohloff Werksteam. Aufgrund des anschließenden Urlaubes entschied man sich zum Freerider. Der Downhiller musste somit zu Hause bleiben ... In der Qualifikation am Samstag hätte man diesen allerdings gut gebrauchen können, ging es doch meist recht beachtlich und ruppig bergab. Christiane war gut unterwegs und konnte die Damenklasse gewinnen. Bei den Herren konnte Carsten sich in den Top 30 behaupten. Die meisten Fahrer waren mit einem Downhiller unterwegs. Damit konnten beide SPEEDHUB- Fahrer aus Top Startpositionen das Rennen bestreiten. Das Rennen selber war dann allerdings für beide schnell beendet. Christiane hatte einen Sturz zu verbuchen, bei welchem die Bremsleitung abriss. Carsten kollidierte mit einem Felsen, der es sich nicht nehmen ließ ihm den Reifen der Länge nach seitlich auf zu schlitzen, ... Nicht immer läuft es wie gewünscht, leider.