Ebersberg MTB-Marathon

Am vergangenen Samstag starteten Ulf Wahlers und Michael Opper in Braunlage/Hohengeiß beim MTB-Marathon. Beide gingen auf der Mittelstrecke mit 44 km und 1200 Höhenmeter an den Start.

Die Strecke in Braunlage war gespickt mit kurzen steilen Anstiegen und fahrtechnisch nicht sehr anspruchsvoll. Nur im ersten Teil des 22 km langen Rundkurses gab es ein paar Singeltrail- Anteile. Ansonsten wurde viel Forststraße unter die Stollenreifen genommen.

Michael konnte sich nach dem Start zügig nach vorne arbeiten und sich hinter der Spitzengruppe einsortieren. Nach der ersten von zwei Runden lag er auf dem siebten Rang der Gesamtwertung. Auf der anschließenden einzigen technischen Abfahrt ereilten ihn dann allerdings gleich zwei Reifendefekte, so dass er das Rennen vorzeitig beenden musste.

Ulf kam in der ersten Runde überhaupt nicht auf Betriebstemperatur und tat sich an den Anstiegen dementsprechend schwer. Zu Beginn der zweiten Runde ging es dann aber immer besser, so dass er auch wieder Plätze gutmachen konnte. Allerdings verlor er neben etwas Zeit auch seine gut funktionierende Gruppe, als er Michael seinen Ersatzschlau und die Gaskartusche aushändigte.

Am Ende kam Ulf nach 2:03:35 als 15. ins Ziel.