Speedhub-Varianten

So unterschiedlich Räder heutzutage auch sein mögen: Die Rohloff-SPEEDHUB funktioniert in nahezu jedem Rahmen.

Die SPEEDHUB-Familie ist modular aufgebaut. Die Grundlage bildet unsere SPEEDHUB 500/14 mit einer Einbaubreite von 135mm für Schraubachse und Schnellspanner. Darauf basierend haben wir in den vergangenen Jahren die Getriebenabe an die unterschiedlichen Anforderungen angepasst. So ist die SPEEDHUB in mehreren Einbaubreiten bis zu 197mm für Fatbikes erhältlich und kompatibel zu modernen 12mm Steckachsrahmen.

  Classic   Boost XL   XXL  
Baubreite 135 142 148 170 177 190 197
TS (Schraubachse)          
CC (Schnellspannachse)        
A12 (Steckachse)      
36 Loch Felgen        
Tandem            

Farbvarianten

Schwarz? Rot? Silber? Wir bringen Farbe ins Schaltspiel. Alle Speedhub-Typen sind in drei Farbvarianten erhältlich. Ausnahmen bilden die Versionen XL sowie XXL. Diese sind ausschließlich in Schwarz erhältlich.

black: schwarz eloxiert

red: rot eloxiert

silver: silber eloxiert

 

Bremstyp

Ganz gleich, ob Sie mit einer Felgenbremse oder einer Scheibenbremse Ihr Rad verzögern. Die SPEEDHUB gibt es für beide Varianten: den glatten Gehäusedeckel für Felgenbremsen und eine 4-Loch-Aufnahme für Scheiben.

Gehäusedeckel für Felgenbremse
Gehäusedeckel für Scheibenbremse

Achstypen

Drei große Achssysteme werden bei Fahrrädern derzeit eingesetzt: die klassische Schraubachse mit Achsmuttern, die sportliche Schnellspannachse und die massive Steckachse. Für jedes dieser Systeme ist Ihre SPEEDHUB erhältlich.

Cross Country (CC)

Hohlachse zur Verwendung mit Schnellspanner (Schnellspannachse)

Touring Schraubachse (TS)

Schraubachse mit Achsmuttern M10x1

Achse für Montage in 12 mm Steckachsrahmen (A12)

Kompatibel über Adapter für 12 mm Steckachssysteme

 

Drehmomentabstützung

Rahmenbau ist eine Kunst. Und wie bei jeder Kunst, werden auch hierbei unzählige Spielarten verwirklicht. Damit auch Ihr Rahmen mit einer SPEEDHUB ausgerüstet werden kann, haben wir verschiedene Drehmomentabstützungen entworfen.

OEM: Achsplatte
OEM2: Achsplatte
Standard
PM: Post Mount

Schaltansteuerung

Noch mehr Varianten. Unser Ziel ist es, so viele Fahrradmodelle wie möglich mit einer SPEEDHUB bestücken zu können. Die Konsequenz: Zwei unterschiedliche Schaltansteuerungen; intern direkt in die Getriebenabe und extern über eine Seilbox.

Elektronische Schaltansteuerung E-14
Externe Schaltansteuerung
Interne Schaltansteuerung