526% de fiabilité

Le SPEEDHUB Rohloff nous émerveille dans des disciplines les plus variées.

Ils transforment par exemple les VAE en de redoutables machines à dévorer du km. Une répartition idéale des masses, des rapports réguliers et immédiatement disponibles, le meilleur rendement de toutes les boîtes de vitesses pour vélo, le tout sur une énorme plage de développement apte à combler les besoins les plus divers: mouliner sur des pentes vertigineuses en VTT ou battre des records de vitesse en vélo caréné. Réputé en compétitions pour son rendement inégalé, le Speedhub vous permettra avec la même batterie des rayons d’action plus importants, un rythme de pédalage plus régulier, moins de fatigue, un meilleur entraînement. Et même si la performance sportive n’est pas votre objectif, de l’utilitaire urbain au vélo cargo, tous les types de vélos profiteront de cet équipement taillé pour servir toujours et encore. Fiable au quotidien, confortable sur la distance, dans toutes les conditions, sur tous les terrains, la robustesse éprouvée.

Lorsque nous évoquons la fiabilité, que de mieux que de nous baser sur 30 années d'expérience par nos clients: des centaines de millions de fabuleux kilomètres effectués avec ces 14 vitesses sur le globe et ses terrains les plus fascinants mais aussi les plus rudes! Un voyage au bout du monde est jonché de suffisamment d’impondérables. Notre petite boîte se suffira de ses quelques gouttes d’huile. Elle vous libérera l’esprit et vous offrira de l’autonomie. Vous pourrez vous concentrer sur le chemin et les paysages qu’il vous offrira. Vous pouvez compter sur le produit, vous pouvez compter sur nous: nous vous mènerons à bon port en 14 vitesses ... sur UN plateau!

Quant au sport: alignez-vous sur la ligne de départ avec tous les atouts en main, la poignée et ses 14 vitesses. Aussi long et dur le Marathon soit-il, aussi osé soit le trail, le Speedhub n’attend que votre force sur les pédales pour vous propulser vers les podiums. Des preuves : le Roc Tandem, Alp Trophy, Cape Epic, Bike Festival du Lac de Garde, … autant de victoires que nous vous présentons avec fierté dans notre rubrique Sponsoring. Quelle que soit la discipline, VTT, Fatbike ou Tandem, on ne voit souvent les Speedhub que de l’arrière. Pour les montées les plus brutales, les sauts les plus spectaculaires, les contraintes les plus rudes pour l’homme et la machine, il y aura toujours l’une des 14 vitesses qui vous portera.

 

VAE

L'accouplement idéal d'un moteur central et d'un Speedub.

Plus

 

Vélos de voyage

Le rêve du globe-trotter.

Plus

 

Équipements sportifs

Parce que les records ne sont possibles que si le matériel est fiable.

Plus

 

Vélos urbains

Pour les départs serins du matin.

Plus

Sports de presse

 
TransOst-Racing-Team

5 Jahre Rohloff

Knut Bölstler verabschiedet sich als Tourguide

 
Nico Muschiol  - Feneberg Bike Marathon

Nico Muschiol beim Feneberg Bike Marathon in Oberstdorf mit einer soliden Leistung

Um neun Uhr starteten ca. 500 Mountainbiker auf den zwei Marathon Strecken in Oberstdorf. Auf der leichten Runde mussten 52 Kilometer mit 1600 Höhenmeter absolviert werden und auf der langen Runde warteten 63 Kilometer mit 2200...

 
Nico Muschiol  - Ilmensee Bike Challenge

Nico Muschiol belegt den sechsten Platz bei der Ilmensee Bike Challenge

Am Samstag fand die zweite Auflage der Ilmensee Bike Challenge in der Nähe des Bodensees statt. Auf die Teilnehmer wartete ein 15 Kilometer langer  Rundkurs mit 300 Höhenmetern, welcher dreimal befahren werden musste. Einer der...

 

Rennbericht 3-Täler Marathon in Titmaringshausen

Das Versprechen vom Veranstalter, erschöpft, nass und dreckig, aber auch mit einem Strahlen im Gesicht ins Ziel zu kommen, wird zu 100% eingelöst. Der 3-Täler-Marathon verläuft über eine waschechte Mountainbikestrecke, durch Wald,...

 
Ulf Wahler und Michael Opper in Aurach

Zwei dritte Plätze beim Cross Country Rennen in Aurach/ Bayern

Am vergangenen Wochenenden nutzten die drei Teamfahrer Michael Opper, Ulf Wahlers und Henrik Umbach vom Santos-Rohloff Team den Rückweg von der Eurobike in Friedrichshafen am Bodensee, um mal wieder den alten Teamkollegen von...

 
Ralf Kropp  - VAUDE Trans Schwarzwald

VAUDE Trans Schwarzwald: Ralf Kropp muss nach der dritten Etappe aufgrund gesundheitlicher Probleme aussteigen

Dieses Jahr startete Ralf Kropp bei der VAUDE Trans Schwarzwald, eines der bekanntesten Etappenrennen Deutschlands, bei dem die gesamte Radsportelite aus Europa an den Start ging. Auf die Teilnehmer warteten fünf Etappen mit...

 
Oli Hodatsch

Gute Ergebnisse des SANTOS-Rohloff Team beim SKS Bike-Marathon in Zierenberg

Am vergangenen Sonntag starteten Michael Opper, Ulf Wahlers, Oli Hodatsch und Henrik Umbach beim SKS Bike-Marathon in Zierenberg. Oli Hodatsch startete auf der Langdistanz mit 117 Kilometern, währenddessen die anderen Fahrer die...

 
Ralf Kropp  - EBM Seiffen

Ralf Kropp gewinnt die Senioren III Wertung beim Erzgebirgs-Bike-Marathon in Seiffen

Am vergangenen Wochenende versammelten sich mehr als 1500 Mountainbiker in Seiffen zum EBM dem ältesten Mountainbike Marathon Deutschlands. Nach einer hektischen und unruhigen Einführungsrunde auf der Straße, ging es bei hohen...

 

SKS-Rohloff MTB Nordhessencup am 18.08.2013 - Endspurt in Zierenberg

Im Rahmen unseres SKS-Rohloff MTB Nordhessencups findet am Sonntag, den 18.08.2013 bereits zum vierzehnten Mal der SKS-Bike-Marathon „Rund um Zierenberg“ statt.   Anmeldung zum Rennen   Nach dem Rennen werden auch die...

 
Nico Muschiol - Albstadt Bike Marathon

Nico Muschiol mit einem vierten Platz beim Albstadt Bike Marathon

Am letzten Wochenende ging es für Nico Muschiol und 2500 andere Mountainbiker bei strahlendem Sonnenschein auf die Strecke des Albstadt Bike Marathon. Von Beginn an wurde das Tempo sehr hoch gehalten und immer wieder war es...

 
Ralf Kropp - Vizemeister der Senioren

Ralf Kropp wird Vizemeister bei den Deutschen Meisterschaften der Senioren

Am letzten Wochenende trafen sich die Senioren Klassen II bis IV im sächsischen Görlitz zu den Deutschen Meisterschaften auf der Straße. Im Rahmen des Straßenrennens „Rund um die Landeskrone“ wurden auf einer 17,3 Kilometer langen...

 
Michael Opper und Ulf Wahlers

Drei Podestplätze beim SKS Bilstein Bike Marathon für das SANTOS ROHLOFF Team

Am letzten Wochenende starteten einige SANTOS Rohloff Teamfahrer beim SKS Bilstein Bike Marathon in Großalmerode, ein Wertungslauf des MTB-Nordhessencup. Die Marathon Strecke führte durch den Kaufunger Wald, welcher östlich an...

 

Ultra Bike Marathon Kirchzarten

Am Sonntag ging es in Kirchzarten für Nico Muschiol auf die Ultra Distanz (117 km; 3200 HM) beim Black Forrest Ultra Bike Marathon. Um kurz nach halb sieben, ging es bei frischen 10 Grad und Nieselregen, auf die Strecke.   Da...

 
Mad East Challenge 500

Mad East Challenge 500

Am vergangenen Wochenende waren Marco Morgenstern, Michael Opper und Ulf Wahlers vom Santos- Rohloff Team, sowie Ruben Penner vom Rohloff- Speed Team, bei der Mad East Challenge 500 im sächsischen Altenberg am Start. Wie alle...

 
Santos Rohloff Team - Bike Festival in Willingen

Ralf Kropp gewinnt beim BIKE-Festival in Willingen

An diesem Wochenende fand wieder eine der größten Mountainbike-Veranstaltungen Europas in Willingen/ Sauerland statt. Mehr als 1500 Mountainbiker begaben sich auf eine der drei angebotenen Marathon-Strecken. Darunter eine kurze,...

 
Bike Festival Willingen - Michael Opper

Michael Opper und Ulf Wahlers beim BIKE-Festival Willingen

Alle Jahre wieder findet im Rahmen des BIKE- Festivals in Willingen der MTB- Marathon statt. Auch dieses Jahr waren vom Santos- Rohloff Team die Teamfahrer Michael Opper und Ulf Wahlers am Start.   Außergewöhnlich gutes Wetter...

 
MTB-Ebersberg

Ebersberg MTB-Marathon

Am vergangenen Samstag starteten Ulf Wahlers und Michael Opper in Braunlage/Hohengeiß beim MTB-Marathon. Beide gingen auf der Mittelstrecke mit 44 km und 1200 Höhenmeter an den Start. Die Strecke in Braunlage war gespickt mit...

 
Ralf Kropp - Alpen Trophy

Alpentour Trophy gerät durch Wetterkapriolen ins Extreme

1. Etappe: Hochwurzen - Reiteralm 69 km/2900 hmPünktlich um zehn Uhr machte sich das stark besetzte Profi- und Amateurfeld mit ca. 480 Teilnehmern auf die Strecke. Der erste Streckenabschnitt war stark durch die Niederschläge...