526% de fiabilité

Le SPEEDHUB Rohloff nous émerveille dans des disciplines les plus variées.

Ils transforment par exemple les VAE en de redoutables machines à dévorer du km. Une répartition idéale des masses, des rapports réguliers et immédiatement disponibles, le meilleur rendement de toutes les boîtes de vitesses pour vélo, le tout sur une énorme plage de développement apte à combler les besoins les plus divers: mouliner sur des pentes vertigineuses en VTT ou battre des records de vitesse en vélo caréné. Réputé en compétitions pour son rendement inégalé, le Speedhub vous permettra avec la même batterie des rayons d’action plus importants, un rythme de pédalage plus régulier, moins de fatigue, un meilleur entraînement. Et même si la performance sportive n’est pas votre objectif, de l’utilitaire urbain au vélo cargo, tous les types de vélos profiteront de cet équipement taillé pour servir toujours et encore. Fiable au quotidien, confortable sur la distance, dans toutes les conditions, sur tous les terrains, la robustesse éprouvée.

Lorsque nous évoquons la fiabilité, que de mieux que de nous baser sur 30 années d'expérience par nos clients: des centaines de millions de fabuleux kilomètres effectués avec ces 14 vitesses sur le globe et ses terrains les plus fascinants mais aussi les plus rudes! Un voyage au bout du monde est jonché de suffisamment d’impondérables. Notre petite boîte se suffira de ses quelques gouttes d’huile. Elle vous libérera l’esprit et vous offrira de l’autonomie. Vous pourrez vous concentrer sur le chemin et les paysages qu’il vous offrira. Vous pouvez compter sur le produit, vous pouvez compter sur nous: nous vous mènerons à bon port en 14 vitesses ... sur UN plateau!

Quant au sport: alignez-vous sur la ligne de départ avec tous les atouts en main, la poignée et ses 14 vitesses. Aussi long et dur le Marathon soit-il, aussi osé soit le trail, le Speedhub n’attend que votre force sur les pédales pour vous propulser vers les podiums. Des preuves : le Roc Tandem, Alp Trophy, Cape Epic, Bike Festival du Lac de Garde, … autant de victoires que nous vous présentons avec fierté dans notre rubrique Sponsoring. Quelle que soit la discipline, VTT, Fatbike ou Tandem, on ne voit souvent les Speedhub que de l’arrière. Pour les montées les plus brutales, les sauts les plus spectaculaires, les contraintes les plus rudes pour l’homme et la machine, il y aura toujours l’une des 14 vitesses qui vous portera.

 

VAE

L'accouplement idéal d'un moteur central et d'un Speedub.

Plus

 

Vélos de voyage

Le rêve du globe-trotter.

Plus

 

Équipements sportifs

Parce que les records ne sont possibles que si le matériel est fiable.

Plus

 

Vélos urbains

Pour les départs serins du matin.

Plus

Sports de presse

 
SuperT Klassen

Freerider starten mit der SPEEDHUB 500/14 durch.

Das starke Engagement von Rohloff im Freeride und Downhill Bereich wird weiter ausgebaut. Erstmalig im Sommer 2003 kam Tyler SuperT Klassen, Gewinner des Red Bull Rampage 2002 und bekannt aus vielen Videos und Filmen, mit der…

 
Ski fahren

Winterpause ist Vorbereitungszeit ...

Nach einer langen Saison heißt es für den Ein oder Anderen erstmal 'Wunden lecken' und regenerieren. Zwischenzeitlich dürften sich aber wieder alle Teamfahrer in der Vorbereitung für die neue Saison befinden. Mancher sogar recht…

 
Ride Attack

Freeride Marathon (Ride Attack) in Lenzerheide

Über 600 Starter und somit neuer Teilnehmerrekord beim diesjährigen Ride Attack. Mit von der Partie: Christiane Rumpf und Carsten Geck in ihrer Eigenschaft als Rohloff Werksteam. Aufgrund des anschließenden Urlaubes entschied man…

 
Marathon in St. Ingber

Saar Bank 1 Marathon in St. Ingbert

Einer der schönsten und schwersten Kurse in Deutschland ist wohl die Strecke in St. Ingbert. Mit 94 km Länge und 2.800 Höhenmetern sowie den extrem schwer zu bewältigen Abfahrten machte sie an diesem Wochenende einer Deutschen…

 
Storck Bike Challenge

Storck Bike Challenge in Bensheim

Beim 5. Lauf der Hessenserie Storck Bike Challenge in Bensheim wurde wieder einmal alles geboten. Schönes Wetter, ein anspruchsvoller Kurs mit langem Anstieg und technisch schwerem Downhill, zahlreiche Zuschauer und obendrein noch…

 

DH Bundesliga Rennen Lauscha

Beim 3. Lauf zu der DH Bundesliga erzielte Christiane Rumpf vom Team Rohloff/Ancillotti einen hervorragenden zweiten Platz in der Damen Lizenz Klasse und festigte damit ebenso den zweiten Platz in der Gesamtwertung. Sie lag…

 
Carsten Geck

Rohloff Team Fahrer erfolgreich beim zweiten DH Bundesliga Lauf

Ein überaus erfolgreiches Wochenende konnten die Rohloff DH Team- Fahrer verbuchen. Christiane Rumpf belegte in der Damen Lizenz Klasse den zweiten Platz hinter der holländischen World Cup Fahrerin Anneke Beerten und vor der…

 
Transalp SPEEDHUB-Teilnehmer

Erfolgreiches Abschneiden der Transalp SPEEDHUB-Teilnehmer

Bei der diesjährigen Transalp erzielten die Rohloff Team-Fahrer/innen wieder hervorragende Ergebnisse. In der Damen- Klasse konnten Tanja Ruppert/Daniela Borgholt bei ihrer Premiere einen sehenswerten 5. Platz in der Gesamtwertung…

 

Austria Cup DH in Tauplitz

Beim 3. Lauf zum Austria Cup im Downhill konnte Carsten Geck in der Lizenz Masterklasse bei äußerst schwierigen Bedingungen den Sieg erringen. Christiane Rumpf belegte hinter den World Cup Fahrerinnen Petra Bernhard und Anita…

 

Deutsche Meisterschaften DH/CC am Geißkopf

Bei den Deutschen Meisterschaften 2003 erzielte Christiane Rumpf wieder den Titel der Deutschen Vize-Meisterin. Sie lag nach einem nicht 'sehr glücklichen Lauf' nur knapp 1,5 Sek. hinter der neuen deutschen Meisterin Antje Kramer…

 

Deutsche Meisterschaften DH/CC am Geißkopf

Bei den Deutschen Meisterschaften 2003 erzielte Christiane Rumpf wieder den Titel der Deutschen Vize-Meisterin. Sie lag nach einem nicht 'sehr glücklichen Lauf' nur knapp 1,5 Sek. hinter der neuen deutschen Meisterin Antje Kramer…

 

Deutsche Meisterschaften DH/CC am Geißkopf

Bei den Deutschen Meisterschaften 2003 erzielte Christiane Rumpf wieder den Titel der Deutschen Vize-Meisterin. Sie lag nach einem nicht 'sehr glücklichen Lauf' nur knapp 1,5 Sek. hinter der neuen deutschen Meisterin Antje Kramer…

 

Bundesliga Downhill - Ilmenau

Same question every year for each rider: Where will I stand this year? Ilmenau is a very good option to define a rider's condition. The race track has a lot of difficulties to offer and is, therefore, a straining and power-sucking…

 

Bundesliga Downhill - Start in Ilmenau

Jedes Jahr auf's Neue stellt sich für die Fahrer die Frage: Wo stehe ich eigentlich dieses Jahr? Ilmenau ist diesbezüglich sehr aussagekräftig, hat die Strecke doch einiges zu bieten und ist darüber hinaus extrem kraftraubend und…

 
Christiane Rumpf

Deutsche Meisterschaften Downhill 2001

Bei den deutschen Downhillmeisterschaften 2001 in Bald Wildbad am 8. und 9. September konnte Christiane Rumpf mit einer überzeugenden Leistung erstmals den deutschen Meistertitel erzielen. Auf der vom Dauerregen völlig…

 
Christiane Rumpf

Großer Erfolg für Rohloff Downhillfahrer

Megavalanche Alpe d´Huez: Sieg für Rumpf! Unser Produktmanager Carsten Geck wird Zwölfter! Die Deutsche Meisterin im Downhill 2001, Christiane Rumpf (Rohloff), hat als erste deutsche Bikerin nach Regina Stiefl den Megavalanche in…

 
Christiane Rumpf

Großer Erfolg für Rohloff Downhillfahrer

Megavalanche Alpe d´Huez: Sieg für Rumpf! Unser Produktmanager Carsten Geck wird Zwölfter! Die Deutsche Meisterin im Downhill 2001, Christiane Rumpf (Rohloff), hat als erste deutsche Bikerin nach Regina Stiefl den Megavalanche in…

 
Christiane Rumpf

Großer Erfolg für Rohloff Downhillfahrer

Megavalanche Alpe d´Huez: Sieg für Rumpf! Unser Produktmanager Carsten Geck wird Zwölfter! Die Deutsche Meisterin im Downhill 2001, Christiane Rumpf (Rohloff), hat als erste deutsche Bikerin nach Regina Stiefl den Megavalanche in…