Utilisation

[Translate to fr:] Was Sie auf dieser Seite erfahren

[Translate to fr:] Einfacher, effizienter, schneller – die Rohloff E-14 schaltet in Kombination mit Bosch eBike Antriebssystemen Ihr E-Bike auf unvergleichlich hohem Niveau. Die Bedienung über das Bosch-Display und das Schalten  mit dem Rohloff E-14 Lenker-Taster ist besonders einfach. Erfahren Sie hier die Details.

[Translate to fr:] Einschalten

 Mettez en marche l’assistance Bosch. 

[Translate to fr:] Ganganzeige aktivieren

L’écran s’allume.  Appuyez ensuite simultanément  sur les touches  „RESET“ et „i“ … 

[Translate to fr:] Schalten der Gänge

Fonction Multishift - Sélection des vitesses

Le passage d’une vitesse à l’autre se fait par des appuis sur le sélecteur „+“ ou „˗“ du Rohloff E-14. 
Touche „+“ : pour passer sur un plus grand rapport (vers le 14) 
Touche „−“ : pour passer sur un plus petit rapport (vers le 1) 

[Translate to fr:] Mehrere Gänge gleichzeitig schalten (Multishift-Funktion)

Vous avez le choix entre une sélection unique de vitesse = appui courtou bien une sélection multiple (Multishift) = appui long.
 
Un appui long sur „+“ ou „-“ permet de changer plusieurs rapports par séquences de 3 rapports, jusqu’à ce que la dernière vitesse 14 ou 1 soit atteinte. Entre chaque séquence, le système fait une petite pause de 0,5 seconde. 

[Translate to fr:]

Warnhinweis Multishift-Funktion

Durch die Multishift-Funktion schaltet die Rohloff E-14 Schalteinheit sehr schnell in kleine Gänge. Dabei verringert sich der Pedalwiderstand erheblich. Dies kann zu einem Verlust des Gleichgewichts auf dem Fahrrad führen, ein Sturz kann die Folge sein.

Insbesondere beim Herunterschalten (- Taste) ist hier Vorsicht geboten. Während der Fahrt nicht unabsichtlich die ˗ Taste des Rohloff E-14 Lenker-Tasters länger betätigen. Während der Fahrt nicht die Finger auf die Tasten des Tasters legen.
Das unbeabsichtigte schnelle Herunterschalten (˗ Taste) in kleine Gänge kann zum Kontrollverlust über das Fahrrad führen.

[Translate to fr:] Anfahrgang einstellen (Auto-Downshift)

[Translate to fr:] Die Rohloff E-14 bietet zusammen mit dem Bosch eBike Antriebssystem die Möglichkeit, einen Anfahrgang einzustellen. 
Ist die Funktion "Anfahrgang" eingeschaltet, so wird bei Stillstand des Fahrrades länger als 3 Sekunden automatisch in den eingestellten Anfahrgang runtergeschaltet (Auto-Downshift).

Das allerdings nur, wenn der letzte geschaltete Gang höher als der eingestellte Anfahrgang ist und die Fahrgeschwindigkeit zuvor schneller als 10 km/h war. Die Pedale sollten im Stillstand dazu entlastet sein.

Wird ein Anfahrgang eingestellt, so ist die Funktion Anfahrgang (Auto-Downshift) automatisch aktiviert. Wird kein Anfahrgang eingestellt, so ist die Funktion automatisch deaktiviert.
Der Anfahrgang kann zwischen Gang 1 und Gang 9 eingestellt werden. 

Schritt-für-Schritt-Anleitungen zur Aktivierung bzw. Deaktivierung des Anfahrgangs für die beiden verfügbaren Bosch-Displays finden Sie hier:

Intuvia Nyon
 

[Translate to fr:]

Hinweis

Je nach Fahrradhersteller kann die Funktion Anfahrgang (Auto-Downshift) im Auslieferungszustand aktiviert oder deaktiviert sein.

[Translate to fr:] Reinigung

[Translate to fr:] Vor jeder Reinigung:
Schalten Sie das Bosch eBike Antriebssystem ab. Entfernen Sie den Antriebsakku des Bosch eBike Antriebssystems.

Reinigungshinweise

  • Reinigen Sie Steckverbindungen nur im zusammengesteckten Zustand.
  • Die Einzelkomponenten der Rohloff E-14 sind wasserbeständig und für das Fahren bei Regenwetter ausgelegt.
  • Schützen Sie die Einzelkomponenten vor starker Verschmutzung.
  • Verwenden Sie zum Reinigen nur milde Reinigungsmittel, weiche Bürsten oder weiche Tücher.
  • Verwenden Sie keine Lösungsmittel zum Reinigen der Einzelkomponenten. Lösungsmittel können die verwendeten Materialien beschädigen und zu irreparablen Funktionsstörungen der Rohloff E-14 führen.
  • Verwenden Sie keinen Hochdruck- oder Dampfreiniger zum Reinigen der Komponenten. Eindringendes Wasser kann zu irreparablen Funktionsstörungen der Rohloff E-14 führen.
  • Tauchen Sie die Einzelkomponenten nicht unter Wasser.

Nach der Reinigung zu beachten:
Installieren des Antriebsakkus und Einschalten des Bosch eBike Antriebssystems erst nach vollständiger Trocknung der elektrischen Kontakte.

Source d‘énergie

Le Rohloff E-14 utilise l’énergie de l’assistance Bosch et n’a donc pas besoin de batterie propre. 
 
Il ne fonctionne que lorsque l’assistance est en marche. Si la batterie de l’assistance est déchargée, le passage des vitesses se fera aussi au même titre que l’éclairage qui par sécurité utilise une réserve de la batterie. 

[Translate to fr:] Sicherheitsinformationen

[Translate to fr:]

Allgemeine Sicherheitsinformationen

Vor allen Arbeiten am Fahrrad das Bosch eBike Antriebssystem ausschalten und den Antriebsakku aus der Halterung entfernen.

Rohloff E-14 Komponenten dürfen nicht geöffnet werden. Bei unberechtigtem Öffnen erlischt der Gewährleistungsanspruch und es besteht Zerstörungsgefahr.

Tauchen Sie die Rohloff E-14 Komponenten nicht unter Wasser.

Installieren des Antriebsakkus und Einschalten des Bosch eBike-Antriebssystems erst nach vollständiger Trocknung der elektrischen Kontakte.

Beim Rückwärtsschieben eines Fahrrades mit ausgeschaltetem Bosch eBike Antriebssystem kann sich das Bosch eBike Antriebssystem einschalten.

[Translate to fr:]

Warnhinweis Steckverbindungen

Trennen/Verbinden einer Steckverbindung bei eingeschaltetem Bosch eBike Antriebssystem kann zu unkontrolliertem Verhalten der Einzelkomponenten und zu irreparablen Schäden an den Einzelkomponenten führen.

[Translate to fr:]

Weitere Sicherheitsinformationen

Weitere Sicherheitsinformationen zum Fahrradfahren, zu Verwendung, Montage, Wartung, Komponenten und Service der Rohloff SPEEDHUB 500/14 und der Rohloff E-14 finden Sie im Rohloff SPEEDHUB 500/14 Handbuch hier auf unserer Webseite.