Wirkungsgrad

Der mechanische Wirkungsgrad der SPEEDHUB 500/14 ist vergleichbar mit dem einer hochwertigen Kettenschaltung.

Die Verluste einer Kettenschaltung ergeben sich aus den Reibungsverlusten von Tretlager, Kette, Zahnkranz und Nabe. Das Diagramm zeigt mit dem grünen Feld den Wirkungsgradbereich einer Kettenschaltung. In Abhänigkeit der Zähnezahlkombination, des Kettenschräglaufes und des Verschleißzustandes betragen die Verluste hier zwischen 1,5 und 5 Prozent.

Beim Antrieb mit der SPEEDHUB 500/14 ergibt sich der Wirkungsgradverlauf aus den Reibungsverlusten von Tretlager, Kette und der Planetengetriebeübersetzung. Die gelbe Linie zeigt den Wirkungsgradverlauf des SPEEDHUB 500/14 Antriebs in Abhängigkeit vom eingelegten Gang. Die Gesamtverluste liegen hier ebenfalls zwischen 1,5 und 5 Prozent. Die Rohloff SPEEDHUB 500/14 ist daher für den sportlichen Einsatz optimal geeignet.

Zum Vergleich zeigt das graue Feld den Wirkungsgradverlauf von 7- und 8-Gang Getriebenaben. Charakteristisch ist der starke Abfall des Wirkungsgrades in den schnellen und langsamen Gängen.

 

Der Wirkungsgrad im Detail

zum Fachartikel

 

Messung des Wirkungsgrads

zum Fachartikel