526% Zuverlässigkeit

Die Rohloff SPEEDHUB begeistert in vielen Disziplinen. So werden E-Bikes in Kombination mit dem Getriebe zu enorm effizienten Fortbewegungsmaschinen.

Sie profitieren dabei von einer ausgewogenen Gewichtsverteilung, einer gleichmäßigen Gangabstufung und einem Wirkungsgrad, der höher ist, als bei allen anderen Getriebenaben. Hinzu kommen ein riesiges Übersetzungsverhältnis und die Verschleißfreiheit der SPEEDHUB; selbst Getriebe aus unserer Vorserienproduktion sind immer noch im Einsatz. Kein anderes Getriebe kann derartige Laufleistungen vorweisen. Der Grund für alle Reiseenthusiasten sich für eine SPEEDHUB zu entscheiden, auf die sie sich überall auf der Welt und auf jeden Kilometer verlassen können.

Schließlich das Traumpaar: Sport plus SPEEDHUB. In unzähligen Mountainbikerennen erreichten Sportler mit unserem Getriebe das Podest. Nationale und internationale Meisterschaften konnten errungen werden. Mit  einer SPEEDHUB im Hinterrad fahren Fatbikes, Mountainbikes und Tandems von Erfolg zu Erfolg. Das gilt auch für Liegeräder. Auch hier wurden enorme Rekorde mit der Getriebenabe erzielt. Und geht es um gewaltige Kräfte, dann zeigt sich in Downhill-Bikes, Cargo-Bikes und Rad-Taxis die berühmte Rohloff-Qualität und Unzerstörbarkeit. Eine ebenso große Rolle spielt die SPEEDHUB auch im Reha-Bereich. Auch hier sind Funktion und Zuverlässigkeit entscheidend.

 

E-Bike

Traumpaar Mittelmotor und Speedhub

Weiter

 

Reiserad

Ideal für Weltenbummler

Weiter

 

Sportgerät

Sagenhaft zuverlässig - perfekt für Rekorde

Weiter

 

Alltagsrad

Riesige Übersetzungsbandbreite für jeden Tag

Weiter

Sportnews

Hier in unseren Sportnews finden Sie die aktuellen Erfolge der gesponserten Fahrer.

 
Siegerbild

Weltmeisterschaft im französischen Les Gets

In der Woche vom 09.-12.09. fand die Weltmeisterschaft im französischen Les Gets statt. Es begann am Donnerstag, dem 9. September mit den Qualifikationsläufen ( hier müssen sich die besten acht Fahrer qualifizieren um am Sonntag...

 
Megavalanche Alpe d'Huez

Ergebnisse der Freeriderennen Frankreich/Schweiz

Megavalanche Alpe d'Huez Frankreich: Es war eine extreme Materialschlacht und ein sehr hartes Rennen dieses Jahr. Nicht wenige der Starter kämpften mit Defekten und/oder Reifenpannen. Schon im Qualifikationslauf erwischte es...

 
Andreas Kofler und Stefano Casassa vom Team Rewel Rohloff

Jeantex-TOUR-Transalp 2004 - großer Erfolg für Rewel/Rohloff

Gleich am ersten Tag stand die mit 142 Kilometern längste Etappe der Transalp von Oberammergau nach Ischgl auf dem Programm. Von dort führte die Route am Montag über Tobadill und Pillerhöhe (1.604 Meter) durch das Pitztal nach...

 
Marco Hösel

Marco Hösel erneut Deutscher Meister 20

Am 3. und 4. Juli fanden im hessischen Melsungen/Kassel die Endläufe für die Deutschen Meisterschaft im 20 Zoll Trial Bike statt.   Hier die Ergebnisse:   Samstag: 1. Marco Hösel 21 Fehlerpunkte 2.Sascha Nachtsheim 83...

 
Marco Hösel

Marco Hösel nicht zu schlagen,...

am 20.06.2004 erzielte er den deutschen Meistertitel im Mountainbike Trial und konnte am 27.06 den ersten Lauf des Weltcups 2004 als Sieger erfolgreich beenden.   www.marcohoesel.de/home.htm   Wir gratulieren recht...

 
Sieger Bild

Europameisterschaften Downhill Masters - Val di Sole 2004

Am 27. und 28. Juni fanden im italienischen Val di Sole die Europameisterschaften im Downhill der Master statt. Nach der Qualifikation am Samstag sah es noch nach einem äußerst erfolgreichen Wochenende für das Rohloff Team aus. ...

 
Philipp Zenklusen

News aus der Schweiz

Als mir diesen Winter von der Teamleitung mitgeteilt wurde, dass ich dieses Jahr mit einer Rohloff-Schaltung unterwegs sein werde, war ich anfangs etwas skeptisch. Doch schon nach dem ersten Kontakt waren die Zweifel verflogen....

 
Axel Fehlau

Weltmeistertitel im 3h Rennen

Axel Fehlau konnte bereits am vergangenen Wochenende den Weltmeistertitel im 3h- Rennen belegen. Dabei legt er eine Distanz von 171,015 km zurück und erzielte eine Durchschnittsgeschwindigkeit von 57,0 km pro Stunde. Angetrieben...

 
Willingen 2004

Ergebnisse Willingen 2004 und andere,...

Beim erstmals ausgetragenen Scott Freeride Rennen setzten sich die Rohloff Factory- Fahrer Christiane Rumpf und Carsten Geck triumphal in Szene. Christiane Rumpf setzte sich im Finale gegen ihre Konkurrenz deutlich durch und...

 
Matthias Mende

Das hat er sich wirklich verdient, ...

der Matthias. Hier sein persönliches Statement zum Gardasee Marathon: "Mad-East Team gewinnt die Ronda piccola, rettet 500 Biker vor dem Verdursten, bewahrt einen Radelhelden vor dem Tod durch Wundstarrkrampf und behauptet das...

 
Marco Hösel

Marco Hösel gewinnt Asia-Pacific-Cup

Am Sonntag, den 02.05.04 fand in Japan (Itadori) der 2.Lauf des Asia-Pacific-Cups statt. Platzierung: 1. Platz: Marco Hösel mit vier Strafpunkten 2. Platz: Masashi Ishigoro (Jap) mit 18 Strafpunkten 3. Platz: Joshimasa Nagaja...

 
Matthias Mende

Matthias Mende gewinnt kurze Runde am Gardasee

Ergebniss unter: services.datasport.com/2004/mtb/gardasee/

 
Matthias Mende

Matthias Mende, angetrieben von der SPEEDHUB 500/14, eilt davon

Am Sonntag hat MEC-Organisator Matthias Mende wieder auf seinem goldenen Rotor Rohloff- Rad zugeschlagen und den 2. Lauf beim Mitteldeutschlandcup in Berlin gewonnen. Zum Glück darf er in Altenberg nicht mitfahren, sonst müssten...

 
Matthias Mende

Vielmehr bekam auch die Konkurrenz nicht zu sehen...

von Matthias Mende beim CC Rennen in Bautzen. Somit ist innerhalb kürzester Zeit der erste Sieg von Matthias mit SPEEDHUB 500/14 eingefahren worden. Wir gratulieren ihm und wünschen ihm natürlich, dass noch viele weitere folgen...

 

Marco Hösel gewinnt den 1.Lauf der Ostdeutschen Meisterschaft Trial

Am 24.04.04 fand in Calbe (Halle) der 1.Lauf der Ostdeutschen Meisterschaft statt. Platzierung:   1. Platz: Marco Hösel (mit 8 Strafpunkten) 2. Platz: Michael Hampel (mit 30 Strafpunkten) 3. Platz: Andreas Lehmann

 
Flowrider Dan Cowen

Nicht unbedingt zur Nachahmung empfohlen

Die Flowrider um Dan Cowen trainieren schon mal kräftig für den Auftritt beim Sea Otter Classic vom 15.-18. April.

 
SuperT Klassen

Freerider starten mit der SPEEDHUB 500/14 durch.

Das starke Engagement von Rohloff im Freeride und Downhill Bereich wird weiter ausgebaut. Erstmalig im Sommer 2003 kam Tyler SuperT Klassen, Gewinner des Red Bull Rampage 2002 und bekannt aus vielen Videos und Filmen, mit der...

 
Ski fahren

Winterpause ist Vorbereitungszeit ...

Nach einer langen Saison heißt es für den Ein oder Anderen erstmal 'Wunden lecken' und regenerieren. Zwischenzeitlich dürften sich aber wieder alle Teamfahrer in der Vorbereitung für die neue Saison befinden. Mancher sogar recht...