Übersicht Gesamtsystem

Wie wird die Rohloff E-14 im E-Bike verbaut und welche Komponenten sind dazu notwendig?

Verschaffen Sie sich hier den Überblick über das Gesamtsystem und seine Einzelteile.

1: Rohloff E-14 Lenker-Taster (8801)
2: Rohloff E-14 DC/DC-CAN Konverter (8802)
3: Rohloff E-14 Schalteinheit (8803)
4: Rohloff E-14 Verbindungskabel (8804-8810)
5: Bosch Drive Unit
6: Bosch Akku
7: Bosch Y-Kabel

In der Skizze stellen die einander gegenüberstehenden T-Elemente die Steckverbindungen zwischen den einzelnen Kabeln dar:

1: Rohloff E-14 Lenker-Taster (8801)

Der Rohloff E-14 Lenker-Taster dient zur Betätigung der Rohloff E-14 Schalteinheit.

Am Taster befinden sich drei Tasten:
+ Taste zum Schalten in Richtung Gang 14
- Taste zum Schalten in Richtung Gang 1
M Taste für Autokalibrierung und Systemfunktionen

Der Taster ist für die Montage an Fahrradlenkern mit einem Lenkerrohrdurchmesser von 22 bis 22,3 mm geeignet. Eine Variante des Tasters für Lenkerrohrdurchmesser 23,8 mm (z.B. Rennlenker) ist auf Anfrage erhältlich und nicht im Standard-Lieferumfang enthalten. Die Montage ist an der linken oder rechten Lenkerseite möglich.

Der Taster wird über eine Higo Steckverbindung, blau, 4-polig an den Rohloff E-14 DC/DC-CAN Konverter angeschlossen.

2: Rohloff E-14 DC/DC-CAN Konverter (8802)

Der Rohloff E-14 DC/DC-CAN Konverter ist das zentrale elektronische Bindeglied zwischen dem Bosch eBike Antriebssystem und der Rohloff E-14.

Durch den Konverter werden Energieversorgung und Kommunikation der einzelnen Komponenten sichergestellt.

In der Regel ist der Konverter im Unterrohr oder Sitzrohr (Achtung Verstellweg der Sattelstütze beachten) des Fahrradrahmens eingebaut.

Der Konverter wird mit einem speziellen Bosch-Y-Kabel über eine Hirose Steckverbindung, schwarz, 6-polig mit dem Bosch eBike Antriebssystem verbunden.

3: Rohloff E-14 Schalteinheit (8803)

Die Rohloff E-14 Schalteinheit ist die elektromechanische Komponente, die die einzelnen Gänge der Rohloff SPEEDHUB 500/14 schaltet.

Die Schalteinheit wird über eine Higo Steckverbindung, lila, 6-polig an den Rohloff E-14 DC/DC-CAN Konverter angeschlossen.

4: Rohloff E-14 Verbindungskabel (8804-8810)

Da der Rohloff DC/DC-CAN Konverter etwa in der Rahmenmitte und die Rohloff E-14 Schalteinheit am Hinterrad montiert sind, ist ein Rohloff E-14 Verbindungskabel zwischen diesen beiden Komponenten notwendig.

Je nach Rahmen und Kabelverlegungsweg kann das Verbindungskabel in unterschiedlichen Längen ausgewählt werden:

8804, 400 Millimeter
8805, 500 Millimeter
8806, 600 Millimeter
8807, 700 Millimeter
8808, 800 Millimeter
8809, 900 Millimeter
8810, 1000 Millimeter

Hinweis

Siehe auch die ausführlichen Informationen zu Kabel und Steckverbindungen

5: Bosch Drive Unit
6: Bosch Akku
7: Bosch Y-Kabel

Die lila eingezeichneten Elemente stellen Bosch-Komponenten dar.