HOME > PRODUKTE > SPEEDHUB
Deutsch
Englisch

SPEEDHUB 500/14

Die Rohloff SPEEDHUB 500/14 wurde für Profis und Freizeitsportler entwickelt. Hohe Zuverlässigkeit, optimale Gangsprünge, breite Gesamtübersetzung, nahezu wartungsfrei und einfachste Bedienung sind die wesentlichen Merkmale. Niedriges Gewicht und hoher Wirkungsgrad lassen keine Wünsche offen.

 

Das gekapselte Getriebe garantiert auch unter Extrembedingungen eine hohe Lebensdauer. Die gleichmäßige Gangabstufung von 13,6% ermöglicht es dem Fahrer, immer in seinem Leistungsoptimum zu fahren. Insgesamt 526% Gesamtübersetzung halten für jede Fahrsituation den richtigen Gang parat. Fahrspaß pur ist garantiert.

 

Die Rohloff SPEEDHUB 500/14 wird über einen Dreh-Schaltgriff bedient, der sowohl beim Hoch-, als auch beim Runterschalten über je einen separaten Schaltzug die Nabe zwangssteuert. Die Indexierung der Gänge erfolgt anders als bei allen bisherigen Schaltsystemen nicht im Schaltgriff, sondern verschleiß- und einstellungsarm direkt im Getriebe.

Um den Einsatz der Rohloff SPEEDHUB 500/14 in der Mehrzahl aller Fahrräder zu gewährleisten, stehen verschiedene Nabentypen mit unterschiedlicher Modellbezeichnung zur Verfügung. Die erste Buchstabenkombination (CC/TS/A12) bezeichnet den Achstyp der Nabe.

 

 

 

 


Drei verschiedene Achstypen stehen zur Auswahl:

CC:

Cross Country

Hohlachse zur Verwendung mit Schnellspanner
(Schnellspannachse)
(Achse wie in Bild 2 und Bild 3).

TS:

Touring Schraubachse

Schraubachse mit Achsmuttern M10x1
(Achse wie in Bild 1).

A12:

Achse für Montage in 12mm Steckachsrahmen

kompatibel über entsprechende Adapterbuchsen für 12mm Steckachssystem (DT/Maxle, Syntace oder Shimano). Die A12 Kompatibilitätsprüfung für den jeweiligen Rahmen, erfolgt ausschließlich über den Fachhändler vor Ort. (Achse wie in Bild 4, Bild 6, Bild 8).

Speedhub 500/14 TS Silber "1"
Speedhub 500/14 TS Silber "1"


Die folgenden Zusätze bezeichnen weitere Nabenspezifikationen:

OEM:

OEM Montage
(original equipment manufacturer = Erstausrüster).
Mit CC OEM oder TS OEM Achsplatte entsprechend Achstyp nur für Rahmen mit Rohloff OEM Ausfallende (Achsplatte wie in Bild 2).

OEM2:

OEM2 Montage.

Mit CC OEM2 oder TS OEM2 Achsplatte entsprechend Achstyp für Rahmen mit Scheibenbrems Aufnahme nach internationalem Standard (IS 2000) (Achsplatte wie in Bild 2).

DB:

Scheibenbrems-Version (Disc Brake)
Mit Scheibenbremsdeckel und externer Schaltansteuerung EX (Gehäusedeckel und Schaltansteuerung wie in Bild 2).

PM:

PM Montage
Über die PM Achsplatte wird das Drehmoment mit Hilfe des PM Bone an der Direkt Postmout Bremsaufnahme (160mm oder 180mm) des Rahmens abgestützt. Für Achstyp CC (Bezeichnung CC PM). Für den Achstyp A12 (für 12mm Steckachsrahmen) mit der Bezeichnung A12 PM verfügbar (A12 PM Achsplatte wie in Bild 4)

 

 

EX:

Externe Schaltansteuerung
Mit externer Schaltansteuerung (Schaltansteuerung wie
in Bild 3, 4, 5, 6, 7, 8).

6:

36-Loch Version

 

T:

Tandem Version (135mm)

mit langen Schaltzügen sowie Stützringen für den Speichenflansch zur Verwendung an einem Tandem.

 

 

B:

BOOST A12-148mm

Diese „Rohloff SPEEDHUB 500/14 - A12 Nabe“ ist mit 148mm Klemmbreite für 12mm Steckachsrahmen (BOOST) ausgelegt. Mit Hilfe eines rechtsseitg 6mm breiteren Einstellrings und längerer Befestigungsschraube ist diese Anpassung möglich. Die Felge des Hinterrades muß dann um 3mm asymmetrisch eingespeicht werden.

 

 

XL:

Fatbike 170mm/177mm

Bei der Version XL (CC/TS) wird ein speziell für 170mm Klemmbreite angepasstes Gehäuse mit weiteren Sonderbauteilen verwendet. So kann auch bei Fatbikes eine symmetrische Einspeichung mit möglichst breiten Reifen realisiert werden.

 

Bei der Version XL (A12) für Steckachsrahmen mit 177mm Einbaumaß, wird das Getriebes mit einer speziellen Achse sowie den Adaptern für (DT/Maxle, Syntace oder Shimano) montiert. So kann auch bei Fatbikes eine symmetrische Einspeichung mit möglichst breiten Reifen realisiert werden.

 

Die XL Versionen (CC/TS/A12) sind nur in schwarz eloxiert, als DB Version mit 32 Speichenlöchern verfügbar!

XL Versionen sind nicht für den Tandemeinsatz getested oder freigegeben!

 

 

XXL:

Fatbike 190mm/197mm

Bei der Version XXL (CC) 190mm wird das gleiche Gehäuse wie bei der XL 170mm Ausführung verwendet. Mit beidseitiger Anpassung der Achse bzw. der OEM2 Achsplatte, kann der Rahmen mit 190mm Klemmbreite verwendet werden. So kann auch bei Fatbikes eine symmetrische Einspeichung mit möglichst breiten Reifen realisiert werden. Die Abstützung des Drehmoments erfolgt mittels OEM2 Achsplatte (XXL) in Kombination mit Fatbone oder Monkeybone-10.

 

Bei der Version XXL (A12) für Steckachsrahmen mit 197mm Einbaumaß, wird das Getriebes mit einer speziellen Achse sowie den Adaptern für (DT/Maxle, Syntace oder Shimano) ausgerüstet. So kann auch bei Fatbikes eine symmetrische Einspeichung mit möglichst breiten Reifen realisiert werden. Die Abstützung des Drehmoments erfolgt mittels OEM2 Achsplatte (XXL) in Kombination mit Fatbone oder Monkeybone-10.

 

Die XXL Versionen (CC/TS/A12) sind nur in schwarz eloxiert, als DB Version mit 32 Speichenlöchern verfügbar!

XXL Versionen sind nicht für den Tandemeinsatz getested oder freigegeben!

 

 

Speedhub 500/14 OEM2 (2)
Speedhub 500/14 OEM2 (2)
Speedhub 500/14 Disc Brake (3)
Speedhub 500/14 Disc Brake (3)
Speedhub 500/14 Disc Brake - A12 DB PM (4)
SPEEDHUB A12 DB PM 142mm
Speedhub 500/14 XL 8027 - CC DB OEM XL 170mm (5)
XL 8027 - CC DB OEM 170mm
Speedhub 500/14 XL 8097z Disc Brake - A12 DB OEM2 XL 177mm (6)
8097z XL - SPEEDHUB A12 DB OEM2 XL 177mm
Speedhub 500/14 XXL 8027ZXXL Disc Brake - DB OEM2 XXL 190mm (7)
Speedhub 500/14 XXL 8027ZXXL Disc
Speedhub 500/14 XXL 8097z Disc Brake - A12 DB OEM2 XXL 197mm (8)
Speedhub 500/14 XXL 8097z Disc Brake - A12 DB OEM2 197mm


Alle Rohloff SPEEDHUB 500/14-Typen (XL und XXL nur schwarz) sind in drei Farbvarianten erhältlich:

Aluminium poliert

silver: silber eloxiert

Rot Eloxiert

red: rot eloxiert

Schwarz Eloxiert

black: schwarz eloxiert