HOME > PRODUKTE > SPEEDHUB
Deutsch
English

SPEEDHUB 500/14

Die Rohloff SPEEDHUB 500/14 wurde für Profis und Freizeitsportler entwickelt. Hohe Zuverlässigkeit, optimale Gangsprünge , breite Gesamtübersetzung , nahezu wartungsfrei und einfachste Bedienung sind die wesentlichen Merkmale. Niedriges Gewicht und hoher Wirkungsgrad lassen keine Wünsche offen.

 

Das gekapselte Getriebe garantiert auch unter Extrembedingungen eine hohe Lebensdauer. Die gleichmäßige Gangabstufung von 13,6% ermöglicht es dem Fahrer, immer in seinem Leistungsoptimum zu fahren. Insgesamt 526% Gesamtübersetzung halten für jede Fahrsituation den richtigen Gang parat. Fahrspaß pur ist garantiert.

 

Die Rohloff SPEEDHUB 500/14 wird über einen Dreh-Schaltgriff bedient, der sowohl beim Hoch-, als auch beim Runterschalten über je einen separaten Schaltzug die Nabe zwangssteuert. Die Indexierung der Gänge erfolgt anders als bei allen bisherigen Schaltsystemen nicht im Schaltgriff, sondern verschleiß- und einstellungsarm direkt im Getriebe.

 

VSF..all-ride zertifiziert

Um den Einsatz der Rohloff SPEEDHUB 500/14 in der Mehrzahl aller Fahrräder zu gewährleisten, stehen verschiedene Nabentypen mit unterschiedlicher Modellbezeichnung zur Verfügung. Die erste Buchstabenkombination (CC/TS) bezeichnet den Achstyp der Nabe.

 


 

Zwei verschiedene Achstypen stehen zur Auswahl:

CC:

Cross Country

Hohlachse zur Verwendung mit Schnellspanner
(Schnellspannachse)
(Achse wie in Bild 2 und Bild 3).

TS:

Touring Schraubachse

Schraubachse mit Achsmuttern M10x1
(Achse wie in Bild 1).

Speedhub 500/14 TS Silber "Bild 1"


Die folgenden Zusätze bezeichnen weitere Nabenspezifikationen:

OEM2:

OEM2 Montage.

Mit CC OEM2 oder TS OEM2 Achsplatte entsprechend Achstyp für Rahmen mit Scheibenbrems Aufnahme nach internationalem Standard (IS 2000) (Achsplatte wie in Bild 2).

T:

Tandem Version

mit langen Schaltzügen für die Verwendung an einem Tandem.

 

EX:

Externe Schaltansteuerung
Mit externer Schaltansteuerung (Schaltansteuerung wie
in  Bild 3).

DB:

Scheibenbrems-Version (Disc Brake)
Mit Scheibenbremsdeckel und externer Schaltansteuerung EX (Gehäusedeckel und Schaltansteuerung wie in Bild 2).

OEM:

OEM Montage
(original equipment manufacturer = Erstausrüster).
Mit CC OEM oder TS OEM Achsplatte entsprechend Achstyp nur für Rahmen mit Rohloff OEM Ausfallende (Achsplatte wie in Bild 2).

Speedhub 500/14 OEM2 "Bild 2"
Speedhub 500/14 Disc Brake "Bild 3"


Alle Rohloff SPEEDHUB 500/14-Typen sind in drei Farbvarianten erhältlich:

Aluminium poliert

silver: Alu eloxiert

Rot Eloxiert

red: rot eloxalbeschichtet

Schwarz Eloxiert

black: schwarze Eloxalbeschichtung